Historische Gasthäuser und Tavernen in Davos

In dem charmanten alpinen Städtchen Davos finden sich eine Vielzahl historischer Gasthäuser und Tavernen, die einen einzigartigen Einblick in die Geschichte und Kultur dieser besonderen Region der Schweiz bieten. Von traditionellen Speisen und Rezepten über gemütliche Atmosphären bis hin zu handwerklich gebrautem Bier und regionalen Getränken, hier können Besucher eine melancholische Reise in die Vergangenheit unternehmen. Diese historischen Gasthäuser sind nicht nur Orte des Genusses, sondern auch wahre Schätze der traditionellen Gastfreundschaft und bieten Einblicke in die Geschichten berühmter Gäste und geheimnisvolle Geschichten aus vergangenen Zeiten. Um die Tradition und den Charme dieser historischen Gasthäuser zu bewahren, setzen sich engagierte Gastgeber dafür ein, dass die Gebäude und ihre Geschichte erhalten und gepflegt werden. Für Tourismusliebhaber ist Davos eine wahre Schatzkammer kulinarischer Zeitreise und Nostalgie.

Historische Gasthäuser und Tavernen in Davos

This image is property of images.unsplash.com.

Table of Contents

Historische Gasthäuser und Tavernen in Davos

Davos, eine malerische Stadt in den Schweizer Alpen, ist nicht nur für ihre atemberaubenden Landschaften und Sportmöglichkeiten bekannt, sondern auch für ihre reiche Geschichte und Kultur. Einer der faszinierendsten Aspekte dieser Geschichte sind die historischen Gasthäuser und Tavernen, die seit Jahrhunderten eine wichtige Rolle im Leben der Einheimischen und Besucher gespielt haben. Von traditionellen Speisen und Rezepten bis hin zu handwerklich gebrauten Bieren und regionalen Getränken bieten diese Gasthäuser und Tavernen ein authentisches Erlebnis und eine kulinarische Zeitreise in die Vergangenheit.

Ursprung und Entwicklung

Die Geschichte der Gasthäuser und Tavernen in Davos reicht weit zurück. Bereits im 18. Jahrhundert wurden diese Lokale als Treffpunkte für Reisende, Einheimische und Geschäftsleute genutzt. Sie dienten als Orte der Zusammenkunft, des Austauschs und der Erholung. Im Laufe der Zeit entwickelten sich diese Gasthäuser zu wichtigen sozialen und kulturellen Zentren, in denen Menschen aus allen Gesellschaftsschichten zusammenkamen, um ihre Geschichten zu teilen und Gemeinschaft zu erleben.

Bedeutende Gasthäuser und Tavernen

In Davos gibt es eine Vielzahl von historischen Gasthäusern und Tavernen, von denen jedes seine eigene einzigartige Geschichte und Atmosphäre hat. Eines der bekanntesten Gasthäuser ist das «Gasthof zum Löwen», das bereits im 17. Jahrhundert eröffnet wurde und bis heute in Familienbesitz ist. Dieses Gasthaus ist für seine traditionellen Schweizer Gerichte und gemütliche Atmosphäre bekannt und hat im Laufe der Jahre zahlreiche berühmte Persönlichkeiten beherbergt.

Ein weiteres bedeutendes Gasthaus ist die «Taverne zum alten Posthaus», die sich seit dem 19. Jahrhundert im Herzen von Davos befindet. Dieses historische Gasthaus war einst ein wichtiger Knotenpunkt für Reisende und bot Unterkunft, Verpflegung und Geselligkeit an. Heute ist die Taverne für ihre rustikale Einrichtung und ihre traditionellen Biersorten bekannt, die vor Ort gebraut werden.

Architektur und Design

Die Gasthäuser und Tavernen in Davos zeichnen sich nicht nur durch ihre kulinarischen Angebote aus, sondern auch durch ihre beeindruckende Architektur und ihr einzigartiges Design. Viele der historischen Gebäude sind im traditionellen alpinen Stil gebaut und tragen zur charmanten Atmosphäre von Davos bei. Mit ihren dunklen Holzverkleidungen, geschnitzten Details und gemütlichen Innenräumen laden diese Gasthäuser die Besucher ein, eine Reise in die Vergangenheit zu machen und die Geschichte der Region zu erleben.

Historische Gasthäuser und Wirtshäuser in Davos

Bedeutende Wirtshäuser in Davos

Neben den Gasthäusern gibt es in Davos auch eine Vielzahl von historischen Wirtshäusern, die seit langem eine wichtige Rolle im Leben der Einheimischen und Besucher spielen. Das «Wirtshaus zur Alten Mühle» zum Beispiel öffnete bereits im 19. Jahrhundert seine Türen und ist bekannt für seine traditionelle Schweizer Küche und sein gemütliches Ambiente. Hier können die Besucher authentische Gerichte aus der Region genießen und in die Vergangenheit eintauchen.

READ  Gastronomie-Events in Davos: Kulinarische Highlights in den Schweizer Alpen

Ein weiteres bedeutendes Wirtshaus ist das «Wirtshaus zum Goldenen Hirsch», das seit dem 18. Jahrhundert Gäste empfängt. Dieses historische Wirtshaus war einst ein wichtiger Treffpunkt für Reisende und Einheimische und ist auch heute noch ein beliebter Ort, um ein handwerklich gebrautes Bier oder ein regionales Getränk zu genießen.

Geschichten und Legenden

Die historischen Wirtshäuser in Davos sind nicht nur für ihre Gastfreundschaft und ihre kulinarischen Köstlichkeiten bekannt, sondern auch für die Geschichten und Legenden, die sich um sie ranken. Viele der Wirtshäuser haben eine lange und faszinierende Geschichte, die bis in die Anfänge der Stadt zurückreicht. Von Begegnungen mit berühmten Persönlichkeiten bis hin zu tragischen Ereignissen, diese Wirtshäuser haben zahlreiche Anekdoten und Legenden zu erzählen, die den Besuchern helfen, die Geschichte von Davos auf eine einzigartige und unterhaltsame Weise zu erleben.

Einfluss auf die lokale Gemeinschaft

Die historischen Gasthäuser und Wirtshäuser in Davos hatten einen bedeutenden Einfluss auf die lokale Gemeinschaft. Sie waren nicht nur Orte, an denen die Menschen sich trafen und ihre Geschichten teilten, sondern auch wichtige Arbeitgeber und Unterstützer lokaler Handwerker und Künstler. Viele der Gasthäuser und Wirtshäuser arbeiten eng mit regionalen Bauern und Lieferanten zusammen, um frische, lokale Zutaten zu verwenden und die Wirtschaft der Stadt zu unterstützen. Darüber hinaus sind diese historischen Lokale auch wichtige Orte für kulturelle Veranstaltungen und Feierlichkeiten, bei denen die Gemeinschaft zusammenkommt, um ihre Traditionen zu pflegen und zu feiern.

Historische Gasthäuser und Tavernen in Davos

This image is property of images.unsplash.com.

Traditionelle Speisen und Rezepte in Davos

Einzigartige lokale Gerichte

Die Gastronomie von Davos zeichnet sich durch eine Fülle einzigartiger lokaler Gerichte aus, die sowohl Einheimische als auch Besucher begeistern. Eines der bekanntesten Gerichte ist das «Bündnerfleisch», eine luftgetrocknete Rinderspezialität, die aus magerem und zartem Rindfleisch hergestellt wird. Dieses Gericht wird häufig dünn geschnitten als Vorspeise oder als Beilage serviert und ist ein absolutes Muss für jeden Besucher, der die kulinarische Vielfalt von Davos kennenlernen möchte.

Ein weiteres beliebtes Gericht ist die «Capuns», eine traditionelle Spezialität aus Davos. Dabei handelt es sich um Rouladen aus Mangoldblättern, die mit einer Mischung aus Mehl, Eiern, Schinken und Käse gefüllt und in einer Brühe oder Sauce serviert werden. Dieses herzhafte Gericht ist ein Klassiker der schweizerischen Alpenküche und bietet den Besuchern eine authentische Geschmackserfahrung.

Berühmte Chefköche und ihre Rezepte

Die traditionelle Küche von Davos hat im Laufe der Jahre auch talentierte Chefköche hervorgebracht, die ihre einzigartigen Rezepte und kulinarischen Kreationen mit der Welt geteilt haben. Einer der bekanntesten Chefköche ist Reto Mathis, der für seine avantgardistische Interpretation der traditionellen Schweizer Küche bekannt ist. Mit seinem Restaurant «Reto Mathis – Die Offenbarung» hat er es geschafft, die traditionellen Aromen von Davos mit modernen Kochtechniken und Präsentationen zu verbinden und so ein einzigartiges kulinarisches Erlebnis zu schaffen.

Ein weiterer berühmter Chefkoch ist Martin Pescatore, der für sein Engagement für frische, saisonale Zutaten und seine kreative Interpretation der traditionellen Davoser Küche bekannt ist. Sein Restaurant «Martin Pescatore» bietet den Gästen eine einzigartige Mischung aus traditionellen Gerichten und innovativen Geschmackskombinationen, die die Sinne ansprechen.

Esskultur und Traditionen

Die Esskultur in Davos zeichnet sich durch eine gelassene und genussvolle Atmosphäre aus. Das Essen wird oft als soziales Ereignis betrachtet, bei dem sich Familie und Freunde zusammenfinden, um eine gute Mahlzeit zu genießen und sich auszutauschen. In Davos werden Mahlzeiten oft in mehreren Gängen serviert, wobei die Hauptspeise oft von verschiedenen Beilagen begleitet wird. Diese Vielfalt an Geschmacksrichtungen und Texturen macht das Essen zu einem wahren Genusserlebnis.

Darüber hinaus werden in Davos auch viele kulinarische Traditionen gepflegt, wie zum Beispiel das gemeinsame Zubereiten und Essen von Fondue. Dieses traditionelle Gericht besteht aus geschmolzenem Käse, der mit Brot, gekochtem Fleisch und Gemüse getunkt wird. Es ist ein beliebtes Wintergericht und wird gerne in geselliger Runde genossen.

Gemütliches Ambiente und Geschichte in Davos

Interieur und Dekoration

Die historischen Gasthäuser und Tavernen in Davos zeichnen sich durch ein gemütliches und ansprechendes Interieur aus, das die Besucher in vergangene Zeiten versetzt. Dunkle Holzverkleidungen, rustikale Möbel und traditionelle Dekoration schaffen eine einladende Atmosphäre, die zum Verweilen einlädt. Viele Gasthäuser und Tavernen haben ihre ursprüngliche Einrichtung und Dekoration beibehalten, um den Charme und die Authentizität vergangener Zeiten zu bewahren.

Geschichtliche Hintergründe

Jedes Gasthaus und jede Taverne in Davos hat eine faszinierende Geschichte, die bis in die Anfänge der Stadt zurückreicht. Viele dieser Lokale haben im Laufe der Jahrhunderte zahlreiche Transformationen und Veränderungen durchlebt, aber ihre Geschichte und Bedeutung für die Gemeinschaft ist erhalten geblieben. Vom Austausch von Geschichten und Ideen bis hin zur Unterstützung lokaler Künstler und Handwerker haben diese Gasthäuser und Tavernen eine wichtige Rolle in der Entwicklung und Gestaltung von Davos gespielt.

READ  Nachtleben und Unterhaltung in Davos: Die besten Tipps für einen abwechslungsreichen Abend

Die Rolle lokaler Künstler und Kunsthandwerker

Die historischen Gasthäuser und Tavernen in Davos waren schon immer Orte der Kreativität und Inspiration. Viele lokale Künstler und Kunsthandwerker haben in diesen Lokalen ihre Werke ausgestellt und verkauft, um die Gasthäuser mit kunstvollen Details und einzigartigen Stücken zu bereichern. Von handgefertigten Holzschnitzereien bis hin zu traditioneller Schweizer Keramik tragen diese Kunstwerke zur einzigartigen Atmosphäre und Geschichte der Gasthäuser und Tavernen bei.

Historische Gasthäuser und Tavernen in Davos

This image is property of images.unsplash.com.

Handwerkliches Bier und regionale Getränke in Davos

Lokale Brauereien und Destillierien

In Davos gibt es eine Vielzahl von lokalen Brauereien und Destillierien, die handwerklich gebraute Biere und regionale Getränke herstellen. Eine der bekanntesten Brauereien ist die «Davoser Brauerei«, die seit dem 19. Jahrhundert handwerkliche Biere nach traditionellen Rezepten und Brauverfahren herstellt. Diese Biere zeichnen sich durch ihre hohe Qualität, ihre Vielfalt an Geschmacksrichtungen und ihre regionale Verbundenheit aus.

Neben Bieren bietet Davos auch eine Vielzahl von regionalen Getränken an, darunter der berühmte Schweizer Schnaps «Kirsch», der aus Kirschen hergestellt wird und einen intensiven und fruchtigen Geschmack hat. Dieser Schnaps wird oft als Digestif nach dem Essen oder als Zutat in verschiedenen Cocktails und Desserts verwendet.

Traditionelle Getränke und ihre Herstellung

Die Herstellung traditioneller Getränke in Davos erfolgt oft nach alten Rezepten und Methoden, um den authentischen Geschmack und die Qualität zu erhalten. Beispielsweise wird das traditionelle Bier von Hand gebraut und verwendet lokal angebautes Getreide und frisches Quellwasser. Die sorgfältige Auswahl der Zutaten und die Beachtung aller Braubedingungen geben dem Bier seinen einzigartigen Geschmack und seine Frische.

Die Herstellung von regionalem Schnaps erfolgt durch die Destillation von Früchten wie Kirschen oder Äpfeln. Die Früchte werden zerkleinert, fermentiert und dann destilliert, um den reinen und intensiven Geschmack des Schnapses zu erhalten. Jeder Schritt in diesem Prozess ist sorgfältig durchdacht, um sicherzustellen, dass das Endprodukt von höchster Qualität ist.

Die Bedeutung der Braukunst in Davos

Die Braukunst hat in Davos eine lange Tradition und ist ein wichtiger Teil der lokalen Kultur und Geschichte. Die handwerklich gebrauten Biere und regionalen Getränke sind nicht nur eine Quelle des Stolzes für die Einheimischen, sondern auch eine Attraktion für Besucher, die auf der Suche nach authentischen Geschmackserlebnissen sind. Die Braukunst in Davos hat auch dazu beigetragen, die lokale Wirtschaft zu stärken und Arbeitsplätze zu schaffen, da viele Brauereien und Destillierien eng mit regionalen Bauern und Lieferanten zusammenarbeiten.

Gastfreundschaft und Tradition in Davos

Schweizer Gastfreundschaft und Gepflogenheiten

Die Schweizer Gastfreundschaft ist weltweit bekannt und spielt eine zentrale Rolle in der Kultur von Davos. Die Einheimischen sind dafür bekannt, Besucher herzlich zu empfangen und ihnen ein Gefühl von Zugehörigkeit und Willkommenheit zu vermitteln. Diese Gastfreundschaft zeigt sich nicht nur in der Qualität der Dienstleistungen und Angebote der Gasthäuser und Tavernen, sondern auch in kleinen Gesten der Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft.

Darüber hinaus gibt es in der schweizerischen Kultur bestimmte Gepflogenheiten und Traditionen, die Besucher kennen sollten, um sich respektvoll zu verhalten. Dazu gehört zum Beispiel die Pünktlichkeit, die in der schweizerischen Kultur einen hohen Stellenwert hat. Es wird erwartet, dass Besucher ihre Termine einhalten und rechtzeitig zu Verabredungen erscheinen.

Die Rolle der Gastronomie in der Kultur von Davos

Die Gastronomie hat in der Kultur von Davos eine bedeutende Rolle gespielt und ist ein zentraler Bestandteil des täglichen Lebens der Einheimischen. Die Gasthäuser und Tavernen sind nicht nur Orte, an denen man essen und trinken kann, sondern auch Orte des Zusammentreffens und der Geselligkeit. Hier können Menschen ihre Geschichten teilen, Traditionen pflegen und ihre Gemeinschaft erleben.

Darüber hinaus ist die Gastronomie in Davos auch mit bestimmten Festen und Veranstaltungen verbunden, die einen wichtigen Platz im kulturellen Kalender der Stadt einnehmen. Beispielsweise findet jedes Jahr das «Käsefest» statt, bei dem Besucher die Gelegenheit haben, verschiedene lokale Käsesorten zu probieren und an traditionellen Spielen und Wettbewerben teilzunehmen. Diese Veranstaltungen sind eine Hommage an die lokale Küche und Kultur und bieten den Besuchern eine einzigartige Möglichkeit, Davos auf eine ganz besondere Weise kennenzulernen.

Historische Feste und Veranstaltungen

Davos ist auch für seine historischen Feste und Veranstaltungen bekannt, die Besucher aus aller Welt anziehen. Eines der bekanntesten Feste ist das «Davoser Winterfest», das bereits seit dem 19. Jahrhundert veranstaltet wird. Bei diesem Fest können Besucher traditionelle Winteraktivitäten wie Schlittenfahren, Eiskunstlauf und Eisstockschießen genießen, während sie von Musik, Tanz und Gastronomie begleitet werden. Diese Festivals tragen dazu bei, die Geschichte und Traditionen von Davos lebendig zu halten und sie einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

READ  Das Gesundheitswesen und die Sicherheit in Davos: Ein umfassender Reiseführer für potenzielle Touristen in der Schweiz

Alteingesessene Gastgeber und Geschichten in Davos

Bedeutende Personen und ihre Geschichten

In Davos gibt es viele alteingesessene Gastgeber, die seit Generationen Gasthäuser und Tavernen betreiben. Diese Familien haben nicht nur zur Entwicklung und zum Wohlstand der Stadt beigetragen, sondern haben auch faszinierende Geschichten zu erzählen. Viele dieser Gastgeber sind Teil einflussreicher Familienlinien, die seit Jahrhunderten in der Gastronomie tätig sind und ihr Wissen und ihre Traditionen von Generation zu Generation weitergeben.

Legenden und Anekdoten

Die alten Gasthäuser und Tavernen in Davos sind auch Schauplätze von zahlreichen Legenden und Anekdoten, die im Laufe der Jahre entstanden sind. Diese Geschichten erzählen von Begegnungen mit berühmten Persönlichkeiten, tragischen Ereignissen und freudigen Feiern. Von angeblichen Geistererscheinungen bis hin zu verschwundenen Schätzen haben diese Legenden und Anekdoten die Fantasie der Menschen angeregt und zur reichen Geschichte von Davos beigetragen.

Familienbetriebene Gasthäuser und ihre Geschichte

Ein charakteristisches Merkmal der historischen Gasthäuser in Davos ist, dass viele von ihnen seit Generationen in Familienbesitz sind und von diesen betrieben werden. Diese Familien haben eine tiefe Verbundenheit zur Stadt und zu ihren Gasthäusern und sind stolz darauf, ihre Traditionen und Werte weiterzugeben. Viele dieser Familienbetriebe haben im Laufe der Jahre eine treue Stammkundschaft aufgebaut und sind zu wichtigen Orten der Gemeinschaft geworden.

Historische Gäste und berühmte Besucher in Davos

Berühmte Gäste und ihre Erlebnisse

Im Laufe der Jahrhunderte haben viele berühmte Persönlichkeiten Davos besucht und die Gastfreundschaft der Stadt genossen. Einer der bekanntesten Gäste war der Schriftsteller Thomas Mann, der Davos regelmäßig besuchte und dort einige seiner berühmtesten Werke schrieb. Auch der Maler Ernst Ludwig Kirchner verbrachte eine Zeit in Davos und ließ sich von der malerischen Landschaft und der kulturellen Vielfalt der Stadt inspirieren.

Historische Ereignisse und Begegnungen

Davos war auch Schauplatz einiger bedeutender historischer Ereignisse und Begegnungen. Eines der bemerkenswertesten Ereignisse war die Gründung des Weltwirtschaftsforums, das seit 1971 jedes Jahr in Davos stattfindet. Dieses Ereignis hat Davos weltweit bekannt gemacht und einen wichtigen Beitrag zur internationalen Diplomatie und zum kulturellen Austausch geleistet.

Die Rolle von Davos in der internationalen Diplomatie und Kultur

Davos hat im Laufe der Jahrhunderte eine bedeutende Rolle in der internationalen Diplomatie und Kultur gespielt. Als wichtiger Treffpunkt für Reisende und Geschäftsleute hat Davos eine einzigartige Atmosphäre geschaffen, die den Austausch von Ideen und Erfahrungen fördert. Das Weltwirtschaftsforum hat dazu beigetragen, Davos als einen Ort des Dialogs und der Zusammenarbeit zwischen Regierungen, Unternehmen und Nichtregierungsorganisationen zu etablieren.

Geheimnisse aus der Vergangenheit in Davos

Nicht dokumentierte Geschichten und Gerüchte

Trotz aller dokumentierten Geschichte gibt es in Davos auch viele nicht dokumentierte Geschichten und Gerüchte, die von Generation zu Generation weitergegeben wurden. Diese Geschichten erzählen von mysteriösen Ereignissen, ungelösten Rätseln und unerklärlichen Phänomenen, die die Vorstellungskraft der Menschen angeregt haben. Davos hat eine reiche Kultur des Erzählens von Geschichten, die dazu beigetragen hat, diese geheimnisvollen und spannenden Aspekte der Vergangenheit am Leben zu erhalten.

Archäologische Entdeckungen und Artefakte

Im Laufe der Jahre wurden in Davos auch archäologische Entdeckungen gemacht, die Einblicke in die frühere Geschichte der Stadt und ihrer Bewohner geben. Von alten Werkzeugen und Waffen bis hin zu Keramik und Schmuckstücken wurden diese Artefakte sorgfältig bewahrt und sind heute in Museen und Ausstellungen in Davos zu bewundern. Sie erzählen uns von vergangenen Zeiten und Kulturen und helfen uns, einen Einblick in das Leben unserer Vorfahren zu erhalten.

Sagen und Mythen aus der Region Davos

Wie viele andere Orte in den Alpen hat auch Davos eine reiche Tradition an Sagen und Mythen, die im Laufe der Jahrhunderte weitergegeben wurden. Diese Erzählungen erzählen von mystischen Wesen, geheimnisvollen Orten und unerklärlichen Ereignissen und sind ein wichtiger Bestandteil der Kultur und des Erbes von Davos. Von den «Weißen Frauen», geheimnisvollen Schutzgeistern der Natur, bis hin zu verzauberten Bergen, gibt es eine Fülle von Sagen und Mythen, die die Vorstellungskraft der Menschen anregen und ihnen helfen, die mystische Seite von Davos zu erkunden.

Erhaltung und Pflege historischer Gasthäuser in Davos

Gesetzliche Pflegevorschriften und Leitlinien

Die Erhaltung und Pflege historischer Gasthäuser in Davos sind durch gesetzliche Pflegevorschriften und Leitlinien geregelt. Diese Vorschriften sollen sicherstellen, dass die Historizität und der Charme dieser Lokale bewahrt bleiben und sie weiterhin als lebendige Zeugnisse der Vergangenheit dienen. Die Eigentümer und Betreiber historischer Gasthäuser müssen bestimmte Maßnahmen ergreifen, um die Gebäude und ihre Einrichtung in einem guten Zustand zu halten und mögliche Schäden oder Veränderungen zu vermeiden.

Initiativen zur Erhaltung und Erneuerung

Die Erhaltung und Erneuerung historischer Gasthäuser in Davos wird auch durch verschiedene Initiativen und Programme unterstützt. Ein Beispiel dafür ist das Programm «Davos Open Heritage», das sich zum Ziel gesetzt hat, historische Gebäude zu restaurieren und für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Diese Initiative hat bereits zahlreiche restaurierte Gasthäuser und Tavernen hervorgebracht, die heute beliebte Anlaufstellen für Besucher sind und dazu beitragen, die Geschichte von Davos zu bewahren und zu teilen.

Die Rolle der Gemeinschaft bei der Erhaltung

Die Erhaltung historischer Gasthäuser in Davos ist nicht nur eine Aufgabe für die Eigentümer und Betreiber, sondern auch für die Gemeinschaft als Ganzes. Die Einheimischen haben ein tiefes Verständnis für die Bedeutung dieser historischen Lokale und engagieren sich aktiv für ihre Erhaltung. Dies zeigt sich in der Unterstützung lokaler Initiativen, der Teilnahme an Veranstaltungen und der Wertschätzung der Einheimischen für die Geschichte und Kultur ihrer Stadt.

FAQ:

  1. Welche sind die bekanntesten Gasthäuser und Wirtshäuser in Davos?
  2. Gibt es besondere kulinarische Traditionen in Davos?
  3. Welche historischen Ereignisse haben in Davos stattgefunden?
  4. Welche berühmten Persönlichkeiten haben Davos besucht?
  5. Wie werden die historischen Gasthäuser in Davos erhalten und gepflegt?